Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4

20.09.2014, 15:19

Die Ayam Ketawa sind nicht schlecht :thumbsup: .
Die Brathühner sind aber auch geil. Ich mag ja so 'nen "Versteckte Kamera"- Kram sonst nicht, aber des isch luschtig :D ! Heidis erstes Video: Gott, was ich Gänse liebe, furchtlose Ritter, die weder Tod noch Teufel fürchten *grinsel*. Ich habe allerdings auch gut lachen, weil mir noch niemals eine Gans ans Leder ging ^^ !

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

5

23.09.2014, 08:08

https://www.facebook.com/video.php?v=1439705922947208

Stellt Euch mal vor :D so was im Garten ........o mein Gott!

Marie

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Eifel

Beruf: Musikerin

  • Nachricht senden

6

23.09.2014, 11:42

Als mein Staubsauger kaputt ging, hörte er sich so ähnlich an!

Marie

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

7

23.09.2014, 12:09

:D :thumbsup:

8

23.09.2014, 14:22

Hey, spottet nicht, Denizli sind ein jahrhundertealtes türkisches Kulturgut, Mädels!
Ich hatte schon bei dem letzten Ketawahahn den Verdacht, dass das ein Mix mit einem Langkräher ist, weil der immer weiter machte. Herrchens Händegewedel tat sicher nicht sooo viel dazu *denk*.

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

9

23.09.2014, 14:48

:D jahrhundertealtes Kulturgut hin oder her,
weißte wat ich mit dem mache würd...... :P

10

23.09.2014, 14:49

Sieh es mal von der positiven Seite: Der kräht am Tag bestimmt nur halb so oft wie ein normaler Hahn...

javaz

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Beamter im Ruhestand

  • Nachricht senden

11

23.09.2014, 15:01

Hat der eine Fahrrad-hupe samt Kompressor ?( gefressen?
Klingt ja wüst.

lg
Willi

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

12

23.09.2014, 15:45

Hey, selbst wenn der nur halb soviel kräht wie ein normaler Hahn ,
dafür aber 6 x so lang kräht :) ........mindestens !........ da ist "wüst" noch untertrieben.

LG Heidi

Marie

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Eifel

Beruf: Musikerin

  • Nachricht senden

13

23.09.2014, 17:21

@ Andreas

bitte nimm mit größtem Ernst zur Kenntnis, dass die Nonnen aus der Abtei in Fulda, die dort seit vielen Jahren einen berühmten Biogarten betreiben, schon in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts die Schwarzwurzelsorte "Hoffmanns schwarzer Pfahl" wärmstens zum Anbau empfohlen haben, weil diese Sorte schon im ersten Jahr dicke schwarze Schaftwurzeln hervorbringt und weil sie vom Aussterben bedroht ist, ich baue diese Sorte seit Jahren bei mir im Garten an und lache NIE, wenn ich aufs Packungsetikett gucke. :)

Marie

14

23.09.2014, 17:28

Das mit dem größten Ernst wird schwer :S :wacko: :whistling: ^^ :D :thumbsup: ... Vor allem ob des hochfrommen Anbau- Ortes und der Nonnen- da könnt' man schon rote Ohren kriegen...
Aber das klingt trotzdem sehr gut, denn Schwarzwurzeln lieben meine bessere Hälfte und ich über alles- guter Tipp :)!

khg

Buschhuhn-Greis

Beiträge: 284

Wohnort: im schwarzen Walde

  • Nachricht senden

15

23.09.2014, 20:50

Schwarzwurzel ? ? ? ?

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

16

02.08.2015, 09:02

Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.

Der Zwerg 8o ist wohl größenwahnsinnig. ^^

https://www.facebook.com/KNN.People/videos/1076423182385638/

khg

Buschhuhn-Greis

Beiträge: 284

Wohnort: im schwarzen Walde

  • Nachricht senden

17

02.08.2015, 22:53

so einen Wahnsinnigen hab ich auch gerade bei meinen Wilden.
KHG

18

02.08.2015, 23:35

Huhu!

Ich finde das mal gar nicht so spassig (ich Spazz-Bremse). Für spätere Hahnenkämpfe ist der sicher gut geeignet, aber sonst völlig durchgeknallt.
KH, hälst Du deinen im Tresor?

VG
Claudia

19

02.08.2015, 23:48

Ach du Sch...ße, "Angriff der Killerküken", oder was... 8| !
Vielleicht sollte der Halter die Küken mal füttern? Was für ein durchgeknalltes Teil- das ist doch gerade mal um 10 Tage alt- auweia, völlig fehlgesteuert *fassungslos bin*.
Das Teil würde ich nicht mal als Kampfhahn nehmen- überlegt mal- das Killervieh rein, fünf Sekunden später ist der Gegner nur noch Hühnergeschnetzeltes... Dämpft für die anwesenden a) den "Unterhaltungsfaktor", sorgt b) dafür, dass gar erst keiner mehr zu wetten braucht und führt c) dazu, dass kein Halter mit etwas Grips seine Hähne dem noch freiwillig aussetzt...

Um was wollen wir wetten, dass der Züchter meint, im züchterischen Olymp angekommen zu sein mit dem Teil? Kann man dessen Hennen überhaupt noch ein einziges Ei wegnehmen ohne Schutzhund- Ausbildungs- Vollmontur?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas75« (02.08.2015, 23:53)


Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

20

03.08.2015, 08:57

Auf den ersten Blick fand ich das ja noch witzig.....aber beim zweiten Blick hab ich nur noch gedacht, sollte ich jemals so`n Zwerg haben , wird der sicher den 11. Tag nicht erleben.
Konnt mir kaum vorstellen das so was überhaupt möglich ist.

Ähnliche Themen