Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

1

21.07.2018, 11:14

Auf dem Weg zum grünlegenden Showgirl/Seidi

Dank der Verpaaarung mit einem meiner Javahähne.....schon mal coole Fünfzehigkeit. :D







Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

2

21.07.2018, 20:17

Dann noch was zur Genetik.
100% der F1 sind verdeckt Träger von seidenfiedrig,
was sich in einer Kopie nicht zeigt weil seidenfiedrigkeit rezessiv ist.
Verpaart man F1xF1 bekommt man 75% glattfiedrig (wovon 50% verdeckt Träger sind, was man ja aber leider kaum erkennen kann) und 25%
seidenfiedrig.
Verpaart man F1 zurück an seidenfiedrig bekommt man 50%/50%, wobei alle glattfierdrigern verdeckt Träger für seidenfiedrig
sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heidi« (21.07.2018, 20:24)


Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

3

23.07.2018, 09:17

Ich hab ja seit einer knappen Woche auch die ersten Träger für Seidenfiedrigkeit - allerdings wird das bei mir nur rein auf Seidenhühner und nicht auf Showgirl gehen.
Mit den Nackthälsen habe ich es nicht so ;-)
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

4

23.07.2018, 10:02

Natürlich sind Geschmäcker verschieden.....das ist auch gut,ansonsten hätten wir alle die gleichen Hühner.Langweilig.
Ich liebe Nackthälse. :)




Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

5

23.07.2018, 10:07

Zum Anschauen auf Bildern sind sie ja auch ganz witzig ;-)

Und ja ich hab keine Probleme mit anderen Geschmäckern, das ist ja auch gut und richtig so!
Ich erwarte nur Toleranz von anderen in dieser Richtung.
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

6

23.07.2018, 10:29

Toleranz .....da sagst Du was.Das müssen mache noch üben......... ;)

Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

7

23.07.2018, 10:31

oh ja - ist heutzutage sehr sehr rar geworden!

Die Blonden Mixchen gefallen mir übrigens von der Farbe gut!
Bin gespannt wie meine werden, aktuell sind die Küken ja noch Richtung wildfarbig gestreift.
Die Mütter waren blaue und gelbe Seidis.
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

8

23.07.2018, 14:29

Heidi wie schaut es eigentlich mit der dunklen Haut bei Seidimixen aus?

Nachdem das meine ersten sind, würde mich mal interessieren, ob alle Seidimixnachkommen die dunkle Haut erben oder nicht zwangsläufig?
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

9

23.07.2018, 16:33

Für dunkle Haut braucht man 2 Gene, eines ist geschlechtsgebunden rezessiv,
das zweite ist autosomal dominant - deshalb kriegst aus Seidi-Vater u.
rothäutiger Mutter dunkelhäutige Töchter u. rothäutige Söhne; umgekehrt –
also bei Seidi-Mutter u. rothäutigem Vater kriegst in der F1 nur
rothäutigen Nachwuchs.
Ich hab ja vor einiger Zeit Showgirlhenne an Chabo gelockt gepaart.
Da schlüpften alles rothäutige Tiere, wobei die Henne einen leichten Anflug ins Grau hatte.

hier rechts im Bild

Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

10

24.07.2018, 12:04

danke für die ausführliche Info.
Also anhand eines Seidenhahnes mit glattfiedriger Hennen könnte man sogar von Anfang an erkennen, was Hähne werden!
Auch nicht schlecht!

Na dann werde ich bei meinen Rothäuten mal wie immer raten bis sie sich outen! ;-)
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

11

24.07.2018, 22:47

Ich bin sehr gespannt wie sich das weiterentwickelt.
Bis jetzt hab ich die Versuche ja nur mit Chabo bis F1 gemacht.
Im kommenden Jahr werde ich Strupphuhn und Zwergpaduaner gestruppt, die ich in diesem Jahr erbrütet habe, an die Seidis und Showgirls setzen.
Mit den 3 Seidimixen aus diesem Jahr natürlich wieder Rückverpaarung an Showgirl.
Mir sind eigene Erfahrungen sehr wichtig. ;)

Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

12

25.07.2018, 09:53

und ich finde es toll, wenn man an solchen Erfahrungen mit teilhaben kann! :thumbsup:

Ich mach ja auch gerne meine eigenen, aber verwertbare Erfahrungen anderer, beziehe ich da gerne mit ein!

Hast du die Gestruppten in der Zwergform oder auch größere?

Ich bin noch am hadern ob ich mir so 1-2 Struppis als reine Liebhabertiere mit in die bunte Truppe nehmen soll.

Vererbt sich gestruppt dominant?
Also wenn ein Elterntier glatt und eines gestruppt ist?
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

13

25.07.2018, 12:33

Gebrütet aus Versandeier hab ich 20 große schwarze Struppis,11 sind geschlüpft, 7 gestruppte, 4 glatte.
Mich interessieren natürlich nur die gestruppten, bei meinem Glück ....wie konns anders sein.....6 Hähne,1 Henne. :rolleyes:

Bei den Zwerg Paduaner weiß,gestruppt sind aus 10 Versandeier leider nur 4 glatte geschlüpft.



Die Züchterin hatte mir aber 6 BE von Zwerg Paduaner chamois beigelegt....hier schlüpften 2 gestruppte.
Bei den gestruppten Tieren wird immer gestruppt x glatt verpaart, ansonsten kommt es zu überstruppten Tieren.Ich hab mich dann gefragt ob diese glatten Strupphühner auch dieses Struppgen tragen.Aber das ist ein wenig komplizierter.
Grundsätzlich erstmal nein, Frizzel/gestruppt ist unvollständig dominant. ABER es gibt ein weiteres Gen das Frizzel/strupp unterdrückt. Sehr viele normale glatte Rassen tragen diesen Struppunterdrücker. Wenn das Tier Strupp und Unterdrücker trägt sieht es fast aus wie glatt, im direkten Vergleich soll man es aber sehen können, die Federn wirken "trocken" und ein bißchen "brüchig" im Vergleich zum echten glatten Gefieder.


Also welche die ganz glatt sind tragen und vererben es nicht, welche die normal gestruppt sind vererben es zu 50%, welche die überstruppt sind zu 100% und welche die gestruppt mit unterdrücker sind können es vererben, können aber ebenfalls den unterdrücker vererben.

Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

14

25.07.2018, 12:41

ok, also nicht so einfach aus Bruteiern tatsächlich Struppies zu bekommen.
Sonst hätte ich vielleicht mal den Weg gewählt.
Gut dann werde ich da eher zum Zukaufen tendieren.
Was leider nicht so einfach ist - da bin ich ja wieder extrem vorsichtig und pingelig! :rolleyes:
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

15

25.07.2018, 12:51


Was leider nicht so einfach ist - da bin ich ja wieder extrem vorsichtig und pingelig! :rolleyes:

Aus dem Grund hab ich mich für den Weg übers BE entschieden.
Ich bin da äußerst vorsichtig.....hab keine Lust mir irgendwas einzuschleppen.
Natürlich hat man dann auch die glatten Tiere.....aber sowohl die glatten Struppihennen als auch die glatten weißen Zwergpaduanerhennen sind bereits vermittelt.
Überschüssige Hähne gehen halt im September in den Froster.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

16

25.07.2018, 13:20






Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

17

30.07.2018, 09:21

So nach einigem Überlegen sind heute Struppibruteier zu mir auf dem Weg.
Kommen dann hoffentlich gut an.
Dürfen dann mit ein paar eigenen in den Brüter und Hazel darf dann ein paar der Küken aufziehen - die sitzt wieder felsenfest.
Nur separieren darf ich sie nicht, damit sie sicher auf den richtigen Eiern sitzt - da wird sie zur Terrorfurie, darum brütet der Brüter und sie bekommt dann die Küken im Separée - ich denke dann klappt das.
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

18

12.08.2018, 09:23

Tochter

Mutter

Tochter

Mutter

Vater

Gackelei

Sammlerin

Beiträge: 97

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

19

25.08.2018, 11:02

So wie auf dem ersten Bild schauen alle meine Seidimixküken aus - hmm ob dann überhaupt eins von der blauen Henne ist?
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

20

13.09.2018, 18:14


Unter dem großen Walnußbaum/Eiche lebt seit diesem Frühjahr im alten Gänsestall meine Seidi/Sg Truppe , abgegrenzt nur mit nem 1,20 m Zaun zum restlichen Garten.
Alles gut für die seidenfiedrigen Freunde.
Tja.....aber das interessiert die Java-Seidimixe natürlich in keinster Weise. :D
Ich seh sie schon im Baum schlafen......



Ähnliche Themen