Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

41

01.08.2018, 12:52

Die Lösung hat sich nun ganz anders ergeben.
Hazel hat sich gewehrt was das Zeug ging!

Mit Eiern umsetzen damit sie sicher und ungestört brüten kann - nada!
Die hat getobt und hätte alles zerlegt.
Entgluckt ist sie aber dadurch längst nicht.
An Hartnäckigkeit nicht zu übertreffen ;-)

Anderer Nachteil - meine Abtrennung zum Entglucken besonders hartnäckiger Hühnermädels wird gerade frisch angesäht. Das heißt das Entgluckungsseparee steht auch nicht zur Verfügung!

Da nun aber noch Strupphühner auf der Wunschliste meiner Freundin standen und ich Hazel ja doch noch die Chance auf erfolgreiche Jungtieraufzucht geben wollte, kam gestern ein gut geschnürtes Paket an.
Aus dem dann heute morgen 16 Struppi Bruteier und 7 eigene Bruteier (1x Grünleger, 2x Buschhuhnmix und 4x rein Buschhuhn "Tsula") in den Brüter umgezogen sind.

Ein paar der Küken wird Hazel dann zur Aufzucht bekommen.
:D
Bei den eigenen Eiern erwarte ich ab Tag 19 wieder die ersten Küken.
Mal schauen wann die Struppis ans Tageslicht wollen.
Es beginnen mal wieder 3 Wochen harter Wartezeit! :whistling:
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gackelei« (01.08.2018, 12:59)


Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

42

06.08.2018, 10:13

Im Buschhuhngarten ist es seit Samstag ruhiger geworden.

Die überzähligen Hähne wurden zu Tisch gebeten.
Der Unkassohn "Jumoke" und einer der Javas sind geblieben.
So hat Stammhahn Misisan nicht mehr allzu viel Stress - die beiden sind noch jenseits von an der Damenwelt interessiert, werden aber beide sehr wunderschöne Hähne.

Meine Nachbarin hat nun überraschenderweise durch einen Bekannten einer Bekannten Showgirl Bruteier erhalten - ihre sind 1,5 Tage nach meinen Eiern bei ihr eingelegt worden.
Jetzt können wir zusammen fiebern. :thumbsup:
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

43

06.08.2018, 10:23

Hihi.....Showgirls . :D

Hier ist es Samstag auch sehr ruhig geworden.
Der Muntausohn sowie ein weiterer Javahahn und 2 Seidihähne schweigen jetzt........ ;)

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

44

06.08.2018, 10:28

ja bei mir musste ich den Muntausohn auch leider gehen lassen.
Aber seine Schwester bleibt.

Bei mir waren es gesamt 9 Stück - incl. dem Bruder meines Stammhahnes.
Ein histierischer und hektischer Vertreter - fürchterlich!
Misisan ist das genaue Gegenteil.
Ruhig souverän und gelassen aber trotzdem sehr wachsam!
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

45

06.08.2018, 10:39

Jeep....hab ja auch 2 Schwestern vom Muntausohn.
Ich kreuze auch lieber mit Hennen ein.......da ist dann wenigstens nicht der ganze Schlupf betroffen.

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

46

06.08.2018, 10:44

genauso - sind deine auch kleiner und niederläufiger wie Javas/Buschhühner? - also meine anderen Hennen sind alle größer und haben einen höheren Stand, wie die Muntautochter.
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

47

06.08.2018, 10:49

Ne, kann ich nicht bestätigen.Eine der beiden hat einen wesentlich höheren Stand als meine Javahennen.Die Schwester ist ähnlich meiner Javahennen.

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

48

06.08.2018, 10:53

ok dann muss ich das mal beobachten, weil so gefällt sie mir nicht so 100%ig
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

49

07.08.2018, 09:58

Ich versuch noch vor meinem Urlaub ein Bild von ihr einzustellen.
Vielleicht kannst du ja von deinen beiden auch Bilder zeigen?
Würde die drei sehr gerne mal miteinander vergleichen.

Die zwei Javahennen die ich behalten sind da echt von der Form und vom Stand was mir gut gefällt.
Eine der beiden ist auch dunkler und schön satt in der Farbe.

Gibt es eigentlich ne Chance irgendwie und wo eine orangehalsige Henne zu bekommen?
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

50

07.08.2018, 14:33

Ja, werde ich Tage mal versuchen aufs Bild zu bekommen.
Die beiden laufen z. Z. in meiner Arnaudtruppe abseits vom Haus.
Wegen orangehalsigen fragst am besten mal Michael Kruppert.

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

51

08.08.2018, 08:49

Ist er auch hier im Forum vertreten?
Weiß ja noch nicht genaue wer sich hinter welchem Nick verbirgt ;-)
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

52

08.08.2018, 13:33

Kontaktdaten findest im PN Ordner

Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

53

15.08.2018, 13:29

Habs dann endlich mal geschafft ;) ....die beiden Muntauhennen.
Ich denke man sieht das die beiden unterschiedliche Standhöhe haben.





Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

54

25.08.2018, 12:34

Hazel hat während meines Urlaubes aufgehört zu glucken - so werden die aktuell geschlüpften 10 Küken, davon 6 mögliche Struppies eben so aufgezogen.
Tsula hat sich nun zwar inzwischen auch gesetzt, aber die lasse ich noch so brüten, die sitzt mir noch nicht fest genug, um schon jetzt Küken zu bekommen.

So anbei ein paar der Juliküken Busch-Seidenmixe und die beiden Busch x Welsumer-Marans





Bilder der Muntauhenne, die ich Lenobia getauft hab, aber immer wieder Muntauline genannt wird - eine von drei Jungtieren, die momentan an meiner Ausdauer testen! Folgen auch gleich.
Sie sitzt abends zusammen mit Loki dem Javajunghahn und der helleren Javahenne im Korkenzieherhasel und möchten dort statt im Stall nächtigen.
Lasse ich die Stalltüre abends geöffnet, nächtigen sie wenigstens meistens auf dieser und ich muss sie nur umsetzen.
Aus dem Hasel lassen sie sich weit weniger gerne abholen!
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

55

25.08.2018, 12:55

Ein übernachten draussen steht aber nicht zur Debatte!
Es sind noch keine 1,5 Wochen her, da hat der Fuchs beim Nachbarn einen Hasen geholt, in dem er sich morgens zwischen halb sieben und sieben einfach mal kurz in den mobilen Auslauf gegraben hat!

Anbei nun die Muntauhenne (mit dem rosa Ring) "Lenobia" und mit dabei die etwas hellere Javahenne "Talila".





Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

56

31.08.2018, 11:16

Kaum hatte Tsula Eier unter sich, die sie behalten durfte, ist sie einen Tag später aufgestanden und hatte keine Lust mehr.
Auch recht.

Bei meinen Struppies hab ich wohl Pech - nachdem sich die ersten Federchen zeigen, werden wohl alle 6 glatt.

Bei den Seidimixen könnten es 3,4 werden.
3 zeigen eine etwas buntere Befiederung und bei einem sieht das schon langsam wie Schmuckgefieder aus.

Für orange Javas sieht es gut aus - der Kontakt ist geknüpft :D
Danke Heidi!

Eines der Küken aus meinen Bruteiern die bei Capreziosa in der Schweiz geschlüpft sind, wird ein oranges Hähnchen :D
Vielleicht schlüpft ja auch bei mir nächstes Jahr aus den eigenen was oranges.
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

57

31.08.2018, 13:16


Eines der Küken aus meinen Bruteiern die bei Capreziosa in der Schweiz geschlüpft sind, wird ein oranges Hähnchen :D









:love:

Ein oranges und ein goldenes Hähnchen plus drei wunderschöne goldene Hennchen – danke, Gackelei!

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

58

04.09.2018, 08:57

Danke sehr gerne!

Das kleine Hennlein im Hintergrund gefällt mir farblich sehr gut!
Bin gespannt wie sie mal fertig aussieht.
Könnte meiner Tsula sehr ähnlich sehen - evtl. ja auch direkt eine Tochter von ihr. :)
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

59

07.09.2018, 11:08

Jumoke Unkassohn
wunderschön und schöne kräftige Farbe.
Mir gefällt es besonders gut, wenn der Halsbehang vorne fast wieder zusammenstößt




MiSiSan im Vergleich


und Loki der Javajunghahn
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Gackelei

Sammlerin

  • »Gackelei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: 87730 Bad Grönenbach

  • Nachricht senden

60

26.09.2018, 10:18

Jumoke hat erst vor wenigen Tagen zu krähen begonnen - der kleine fast Osterhase hat sich ausgesprochen viel Zeit gelassen.
Wirft sich nun aber umso mehr auf die Damenwelt :wacko:
Teils macht er es echt schön mit Balzen usw. aber auch Hinterrücks schnappt er sich Mädels.

Was mich nun allerdings etwas entsetzt hat ist, dass er 2 4-wöchige Küken die ich aus einer Ecke befreit habe, wo sie nicht mehr zum Rest gefunden haben und natürlich laut stark gerufen haben, dass er auf diese los ging und sie noch weiter weg gepickt hat.

Daraufhin wurde er recht unsanft von mir verwiesen!

Gestern ging dann Kimmi meine Marans-Welsumerin auf eine der neueren Damen los, die gerade arg mausern und hat ihr richtig Federn ausgerupft und kein Hahn weder jung noch alt befand es für nötig einzugreifen!
Tja hab dann ich halt die überbordende Dame von der anderen gepflückt und fort getrieben!
Futterstellen und Platz ist massig vorhanden, muss man doch nicht so derb werden!

Ja und Loki der Javajunghahn der noch nicht kräht und sich brav unterordnet und Lenobia die Muntauhahntochter haben nicht mal eine Woche im Stall genächtigt, um mich jetzt wieder jeden Tag dazu zu nötigen sie aus dem Hasel zu pflücken und rein zu tragen :thumbdown:
Der Stall ist groß es ist genug Platz vorhanden, es sind keine Milben unterwegs usw.
Was soll ich noch machen, um ihnen den Stall schmackhafter zu machen?

Am 20.10. ist bei uns im Verein Jungtierschau.
Ich bring mal was mit - weder Buschhuhn noch Javanesisches Zwerghuhn ist denen näher bekannt. Hatte hier einfach noch keiner!
Bin gespannt was sie dazu sagen!
Ich bin ja schon verliebt, vielleicht kann ich noch jemanden damit anstecken?
Fände ich mal toll! :D 8)
Lg Tanja

mit ihrer bunten Truppe und 1,4 wunderschönster Werdenfelser! :D

Ähnliche Themen