Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

361

10.03.2017, 22:28



Meine Linie ist seit 11 Jahren auf Gesundheit und Vitalität selektiert. Niemals hat mich jemand gefragt, wie hast du das gemacht?



Das stimmt so nicht.......wir haben schon manche Stunde darüber gesprochen ! Und ich hab immer wieder gefragt !

Und wer erzählt hier das Eure lange Erfahrung hier nicht gewünscht ist.....ist doch Blödsinn.

362

10.03.2017, 22:37

Heidi, du.

Natürlich, und längst gehörst du selbst zu den Strategen. Gerne hole ich mir deinen Rat.

Und was kommt dann ?

Was soll ich Dietmar sagen, die Treffen haben es in den Anfangsjahren ausgemacht. Ist wohl rum. ;(

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

363

10.03.2017, 23:15



Natürlich, und längst gehörst du selbst zu den Strategen. Gerne hole ich mir deinen Rat.



Nicht um sonst gibt´s bei mir kein einziges Nachwuchstiere mehr aus 2016, ja wohl , weil eben Gesundheit und Vitalität in keinerster Weise für mich zu vertreten war.

Aber ich verstehe grade die Problematik nicht.
Warum gibt es keine Treffen mehr? Wir sind doch alles erwachsene Leute mit den selben Interessen.Wo ist das Problem?

Ich fühlte mich beim ersten Treffen bereits angekommen !

Mich werdet Ihr hier jedenfalls nicht mehr los!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heidi« (10.03.2017, 23:21)


Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

364

11.03.2017, 12:47

Ist hier ne Schockstarre ausgebrochen , oder was ist los?

In meinem Avatar steht Aussteiger.
Vielleicht hat sich der ein oder andere mal gefragt was das wohl zu bedeuten hat.
Ich erklär´s gerne.
Der Satz von Uwe "ich selektiere meine Tiere auf Vitalität und Gesundheit" hat mich bereits 2014 so beeindruckt,das ich diesen Weg eingeschlagen habe.
Der Champion ist einer von 100......ein Produkt der Selektion ! Ein Ausnahmetier!
Und wenn in einem Jahr nix passt, wie im letzten Jahr,dann passt es nicht.
Lest doch mal in anderen Foren.....mein Huhn hat das....mein Huhn hat dieses.
Warum ist das wohl so ? Weil alles aufgepäppelt wird.

Ich versuche ständig,an verschiedenen Stellen, durch Bilder der Tiere, sei es Buschi oder Java, Aufmerksamkeit zu erzeugen.
Kürzlich hab ich ein Bild vom Champ gepostet.Es wurde sehr häufig geliked und kommentiert, ohne das jemand mußte das es sich um den Europameister handelt.
Da fielen Kommentare wie....schöner Hahn, ....stolzer Hahn....KHG hat passend kommentiert:bester Hahn. ;)

Unkas ist sogar als Titelbild auf einer FB Gruppe zu sehen.


Und jetzt erklärt mir bitte mal einer was ist aus der Interessengemeinschaft hier geworden!

Jan

Anfänger

Beiträge: 192

Wohnort: Kreis Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

365

11.03.2017, 13:00

Also mich würde das interessieren! Erklär doch mal, warum du aus 2016 kein Tier behalten hast. Warum waren sie nicht gut genug und worauf achtest du? die Vitalität ist ja keinesfalls immer ein offensichtliches Merkmal und mich würde interessieren, wie du erfaren hast, dass alle Tiere nicht gesund geng waren. Ich vermute mal, dass sie nicht alle offensichtlich schwach und krankheitsanfällig waren, oder?

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

366

11.03.2017, 16:47

Ich züchte nach Rassestandard, d.h. zuerst die 5-Zehigkeit, danach die Kopfpunkte, der Stand/die Haltung, der Schwanzaufbau......,
und was dann noch übrig bleibt muß zu 100 % vital sein.
Ich werde meine genauen Beweggründe zu 2016 hier nicht dokumentieren!

Es kommt immer drauf an wie hoch die Ansprüche sind, ich denk mir meine sind ein wenig höher, ich bin Fuchs,Marder und Greif in einer Person.

Du mußt lernen Deine Tiere zu "lesen", das fängt schon bei den Küken an.

Beobachte und zieh Deine Schlüsse. :)

Heimdall

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

367

11.03.2017, 20:15

Und jetzt erklärt mir bitte mal einer was ist aus der Interessengemeinschaft hier geworden!
Moin Moin Heidi,

deine Frage irritert mich etwas.
Worauf beziehsts du diese ?

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

368

11.03.2017, 21:17



Was soll ich Dietmar sagen, die Treffen haben es in den Anfangsjahren ausgemacht. Ist wohl rum. ;(


Hallo Heimdall,

danke das Du den betreffenden Satz wieder runter holst, um den es eigentlich ging.

Die Treffen !
Als ich diese Interessengemeinschaft hier kennen gelernt habe , wurde sich einmal jährlich in lockerer Atmosphäre getroffen.
Wir haben zusammen gegessen, geplaudert, haben alten Geschichten von Dietmar und Khg gelauscht, durften uns informative Vorträge von Uwe anhören,
haben uns gemeinsam Tiere angesehen, haben Tiere sowie Bruteier getauscht, und hatten einfach Spass.

Das ist alles Vergangenheit? Kein Interesse mehr? ;(

369

11.03.2017, 21:26

Hallo!

Wo ist das Problem, organisiert doch eins.

VG
Claudia

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

370

11.03.2017, 22:32

Hallo Claudia,

ich glaube nicht das organisieren das Problem wäre, sondern mangelndes Interesse.
Deshalb ja meine Frage was aus der Interessengemeinschaft geworden ist.......

371

12.03.2017, 01:14

Hallo!

Wo ist das Problem, organisiert doch eins.

VG
Claudia

Leider ganz schwach. In all den Jahren war ich was die Organisation anbelangt, immer vorn mit dabei. Was soll son Spruch?

Ich würde selbst Knut wieder reaktivieren können, nur für was?

372

12.03.2017, 01:19

Frag Dich mal allen Ernstes, warum es keine "Gemeinschaft" mehr gibt ;)

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

373

12.03.2017, 06:58

Aha....es gibt also keine Gemeinschaft mehr.Tja Uwe....für was?

Traurige Entwicklung! ;(

374

12.03.2017, 18:31

also also... Aus Sicht eines seit kurzem an Buschhühnern Interessierten:
Freue mich immer wenn was neues im Forum steht und bin dankbar für geteilte Erfahrungsberichte der "alten Hasen", danke!!


Wirklich, das ist auch Öffentlichkeitsarbeit und so weckt ihr Interesse und vlt wird dann aus einem Hobbyhalter auch irgendwann einer der die Interessengemeinschaft bereichert!
Ich schreibe zB selten weil ich meistens nichts wertvolles beisteuern kann.
Wenn sich Fragestellungen wiederholen liegt das manchmal auch daran, dass so ein Forum natürlich auch etwas unübersichtlich ist für einen Neuling und Informationen sehr verteilt sind.
Nicht verzagen/streiten.. lieber Kükenfotos :)
Mal was zur Ablenkung ;) .. habt ihr gewusst das mein Hahn aus dem Stand mir auf den Kopf springen kann :)
Jetzt mach ich mir zumindest keine Sorgen mehr das er die Hennen gut verteidigt gegen mögliche Prädatoren.. :thumbsup:




Liebe Grüße an alle!


- Bild auf Wunsch von Weeedy gelöscht -

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

375

12.03.2017, 19:27

Oh....das sieht aber gut aus.
Ich bekäm die Krise wenn einer meiner Hähne mir auf den Kopf springen würde.

376

12.03.2017, 20:22

Und um das zu relativieren muss man sagen, das er mir normalerweise ganz freundlich aus der Hand pickt. Hatte ihn in der situation unabsichtlich in Bedrängnis gebracht..
Schönen Restsonntag noch..

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

377

12.03.2017, 20:34

Sorry Weedy,

ich hab da ne etwas andere Einstellung zu unseren Tieren.
Meine Hähne, und dabei meine ich ganz besonders die Buschis und Javas, haben mir aus dem Weg zu gehen und sollten Abstand halten.
Ich füttere niemals meine Hähne aus der Hand.
Bei den Hennen seh ich das ganze locker. :)

Aber jeder wie er mag! ;)

378

12.03.2017, 20:44

Das ist wahrscheinlich der richtige weg so wie du es machst. Man will sich ja nicht dem Hahn unterordnen. Hab nur den Vorteil genutzt das die Hennen schneller zutraulich wurden wenn der Hahn sich auch traute.. Und ne gewisse Zutraulichkeit will ich bei den Hennen. Aber ansonsten seh Ichs auch so wie du´s sagst.

379

13.03.2017, 01:37

--- Aus beginnender Altersweisheit lieber wieder weg- editiert ---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas75« (13.03.2017, 01:43)


Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

380

13.03.2017, 05:45

Schade...was auch immer hier gestanden hat.....ich hätte es zu gerne gelesen. :)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen