Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

301

10.02.2017, 19:28

wow, krasse ausbeute. Glückwunsch. Wie bekommst du da nur hin? Bei mir bzw beim Hahn ist tote Hose angesacht. Und Eier legen die Hennen auch noch nicht :(


Mit dem Volk würde ich aber mal ein ernstes Gespräch führen , :rolleyes: :rolleyes:
wobei es natürlich ein Unterschied ist ob ich mir ein paar Hühnchen nachziehen möchte oder ob ich ernsthaft züchten möchte.

Zuchtauswahl, Fütterung und Unterbringung spielen eine große entscheidende Rolle.
Außerdem hatte ich neben meinen eigenen Tieren hervorragende Tiere von Uwe mit im Spiel.

Die Zuchtauswahl halte ich aber persönlich für das wichtigste.Nicht jedes Tier taugt zur Zucht.
In meiner Seiditruppe habe ich im Herbst einen neuen Jung- Hahn zugekauft, die reinste Katastrophe.....da bringt es mir auch nix wenn die Hennen legen wie verrückt,
aber nur jedes 10. Ei befruchtet ist.
Der bekommt noch ne Schonzeit, klappt das dann noch immer nicht, gibt es Spies.....Zwiebel, Tomate, Hahn, Tomate, Zwiebel.
Zum Glück habe ich meinen Althahn behalten.

Und jetzt geh ich ne Runde Eierlikör machen.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

302

19.02.2017, 11:57

Und die wachsen so schnell.......... :)






Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

303

19.02.2017, 15:59

verblüffend ähnlich....Arnaud und Arnaud-Sohn


Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

304

22.02.2017, 15:32

Bruteianfrage.

Der größte Wunsch eines kleinen 5-jährigen Jungen (grade im RGZV) sind Bruteier vom javanesischen Zwerghuhn. Wie find ich das denn !
Papa züchtet Hamburger silberlack.

305

22.02.2017, 21:12

Na denn :thumbsup:

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

306

22.02.2017, 23:29

Wird der kleine Mann nächste Woche bekommen. :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

307

26.02.2017, 08:02

Seit gut 14 Tagen läuft der Champion jetzt mit Arnaud - Tochter(aus Buschhenne) und einer der beiden wildfarbenen Hennen.
Ab heute werden Eier gesammelt. :)










308

26.02.2017, 14:29

Ist schon ein tolles Tier
»Lotta« hat folgende Datei angehängt:
  • 058.JPG (188,09 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 30.05.2017, 20:36)

309

27.02.2017, 01:38

Das Interesse an besonderen Tieren und ihren Bildern scheint nicht gross zu sein. An solchen Ausnahmetieren sollte sich die Zucht orientieren.

Schade.

310

27.02.2017, 05:49

Ich seh sie mir immer wieder gerne an (auch als Nichtzüchter)

(nicht nur ihre süßen Wattegeier g)
Mehr über die Buschis und deren Mitbewohner: https://manus-wachtelei.blogspot.co.at/

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

311

27.02.2017, 10:29

Ich seh sie mir immer wieder gerne an (auch als Nichtzüchter)

(nicht nur ihre süßen Wattegeier g)


Danke Wurli :)

Die Wattegeier, sprich Showgirls sind ne kleine Spielart meinerseits, aber auch dabei verfolge ich mein Ziel konsequent.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

312

27.02.2017, 10:36

Das Interesse an besonderen Tieren und ihren Bildern scheint nicht gross zu sein. An solchen Ausnahmetieren sollte sich die Zucht orientieren.

Schade.


Sehr schade !
Aber nicht jedes Auge ist dazu in der Lage ein Ausnahmetier überhaupt als solches zu erkennen. ;)

Übrigens hatte ich gestern Besuch von Frank, der mehrere hundert km Fahrt in Kauf genommen hat um mich und die Tiere zu besuchen.
Wir haben sehr lange beim Champion verbracht..........
Auf der Heimfahrt hatte Frank mehrere kleine runde Teile im Gepäck. ^^

@ Frank
Sag Deiner Mama nochmals ganz lieben Dank.


Ich bin schon wieder total aufgeregt.....meine 3. Schlupfrunde liegt seit gestern auf der Schlupfhorde. :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

313

28.02.2017, 13:31

Tag 19

Noch keine 3 Stunden nach anpicken sitzt das 1. Küken bereits im Brüter. :love:
Verpaarung: Champion x Siegertochter.....das nenne ich Vitalität !


Jan

Anfänger

Beiträge: 177

Wohnort: Kreis Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

314

28.02.2017, 20:03

Ich wäre auch gerne schon so weit, dass die Küken schlüpfen :rolleyes:

Bei mir werden erst in 3 Wochen Bruteier gesammelt. Vorher waren meine Wildblütigen noch mit anderen Hähnen zusammen. Ich hoffe ich kann auch mit so vielen gesunden Küken rechnen, denn davon werde ich dieses Jahr jede Menge brauchen um die besten auszuwählen. Hoffentlich geht es bei allen so erfolgreich los bzw weiter wie bei dir

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

315

01.03.2017, 11:57

Bereits wenige Minuten nach meinem Post von gestern schlüpfte ein Vollgeschwisterküken zu Nr. 1. :)

Tag 20
Ein Blick in den Brüter , wo mittlerweile mehr als 10 Küken sitzen, die ich sehen kann.
Da ich in Stammschlupfhorden schlüpfen lasse kann ich leider den hinteren Bereich des Brüters nicht einsehen,
aber eindeutig sind die Küken von Siegertochter und Knuthenne mit der Schabel vorran. ^^
Der Brüter bleibt weiterhin geschlossen.

unten

oben

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

316

01.03.2017, 20:23

30 Stunden nach dem Schlupf des 1. Küken habe ich den Brüter geöffnet und die ersten 23 ins Kükenheim gebracht. :)






Mit dabei dieses Küken.......das mir jetzt keiner sagt das ist ein Hahn. :rolleyes:




Der Schlupf geht weiter.............

Jan

Anfänger

Beiträge: 177

Wohnort: Kreis Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

317

01.03.2017, 20:28

Täuscht der Eindruck oder ist das Küken wesentlich heller?

Ich finde es erstaunlich wie viele Küken bei dir bereits schlüpfen :D Ich hoffe mein erste Brut dieses Jahr wird auch so zahlreich :) Ich hoffe du berichtest uns noch weiter von dem Verlauf des Schlupfes und den Küken.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

318

01.03.2017, 20:36

Nein, das täuscht nicht.....ganz hell. :) :)



Klar, morgen Abend geht´s weiter.

Jan

Anfänger

Beiträge: 177

Wohnort: Kreis Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

319

01.03.2017, 20:53

welche Farbe wird das Küken denn mal, weißt du das schon? Vermutlich weiß? War schon bekannt, dass diese Farbe auftreten kann oder ist es ein rezessives Gen was jetzt zum ersten mal in deiner Zucht vorkam? Ich freue mich schon ganz besonders dieses Küken als Jungtier zu sehen ^^

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

320

01.03.2017, 21:04

Der Papa vom Champion war Charles, ein weißer Hahn.

Der Schneevogel von Andreas ist ebenfalls ein Sohn vom Champion.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen