Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

181

07.05.2016, 05:26

Moin ,

ca. 30 km von uns entfernt, südlich des National Parks Eifel,liegt das 64 ha große Wildfreigehege Hellenthal mit integrierter Greifvogelstation,das ich hin und wieder besuche.
Rotwild, Damwild, Sikawild, Rehwild und Muffelwild gibt es ebenso wie Tarpane und Wildschweine. Verschiedene Raubtierarten wie Marderhund, Steinmarder und Luchs.
Und natürlich auch das Wappentier des nahegelegenen Nationalparks Eifel, die Wildkatze.
Ein Streichelzoo für die kleinen Besucher und als Highlight die Flugshows ,sowie mein Lieblingstier, der Kondor Santiago.

Bei einem meiner Besuche dort lernte ich auch einen der beiden Inhaber und Leiter Karl Fischer kennen und kam mit ihm ins Gespräch,
indessen Verlauf ich ihm von meinen Hühnchen mit naturnahen Eigenschaften, dem javanesischen Zwerghuhn, erzählte.
Ich denk mal ,da ist ein kleiner Funke meiner Begeisterung für diese Tiere übergesprungen.

Vor 6 Wochen brachte ich ihm einige meiner damals 3-tägigen Küken aus 1. Runde.
Jetzt war ich mir die Entwicklung anschauen.

Die Besucher des Parks werden sich in Zukunft dort das javanesische Zwerghuhn anschauen können. :)
Ich werde den Park auch weiterhin mit Tieren aus meiner Zucht unterstützen.
Mann/Frau ist begeistert.

Laß Euch mal ein paar Bilder da............. :D

Gruß Heidi






























182

07.05.2016, 09:46

Schöner Beitrag! :thumbsup:

183

07.05.2016, 13:26

Super Idee und Initiative, solltest Du mal eine "Kükenschwemme" bei den Buschhühnern haben, das Bergische Freilichtmuseum http://www.freilichtmuseum-lindlar.lvr.de/de/startseite.html ist sicherlich wieder an neuen Buschhühnern interessiert.
VG
Dietmar

184

08.05.2016, 03:36

Ist ja lieb, wie der dicke Brahma- Onkel aufpasst 8o !

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

185

08.05.2016, 18:05

Gut zu wissen Dietmar.Vielleicht sorg ich im kommenden Jahr mal dafür.
Bei meinem Besuch in Lindlar im letzten Jahr habe ich leider kein einziges Buschhuhn zu sehen bekommen. :(

Jo Andreas , der Brahma-Onkel ist total lieb und kümmert sich klasse um die 4 kleinen Javaneser.
Ich war leider überhaupt nicht darauf eingerichtet und hatte nur mein Handy für ein paar Fotos bei.
Aber ich war bestimmt nicht das letzte Mal dort, dafür interessiert mich viel zu sehr was aus den 4 wird. :)

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

186

16.05.2016, 14:01

Mit den 2 Javaneser-Hennen aus 2015 ist ja auch das kleine Hähnchen aus Arnaud x weiße Buschhenne mit nach Mayen-Koblenz gezogen.
Der ist wohl überhaupt nicht ängstlich..........mit seinen 7 Wochen. ^^
Weiß grad nicht ob das da ne Araucana Henne oder Hahn ist, kenn mich mit den schwanzlosen Etwas nicht so aus. :rolleyes:
Vielleicht sieht das ja jemand von Euch ?

Schaut`s Euch an https://www.youtube.com/watch?v=0t7YheZH…em-upload_owner

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

187

29.05.2016, 11:21

Ein paar Bilder meiner 10-wöchigen und 7-wöchigen Nachzucht. ^^


















Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

188

31.05.2016, 16:28

Gibt natürlich auch noch ein paar Hähnchen. ;)








Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

189

05.06.2016, 14:58

Paloma - Tochter :)


Paloma - Enkeltochter ;)








190

06.06.2016, 11:14

Hinreißend, die macht garantiert v 8o !
Vllt. redet Uwe ja doch noch mal wieder mit mir, wenn er sieht, dass sein Einsatz in mich nicht völlig fruchtlos blieb und ich doch rasseförderliches geleistet habe.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

191

07.06.2016, 05:21

Hinreißend, die macht garantiert v 8o !


Hübsch ist die :) ....wenn man bedenkt welcher Hahn da mitgemischt hat. ^^
....bis zum v ( das wäre wunderschön ) fehlen jedoch noch einige Blätter am Kalender.

Es wird auf jeden Fall ein spannendes Jahr, denn die anderen Mütter haben auch schöne Kinder........ :D ......kannst ja schonmal Daumen drücken.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

192

08.06.2016, 16:57

Besuch im Wildfreigehege Hellenthal

Da hatte ich wohl ein glückliches Händchen als ich die Küken im Alter von 5 Tagen dort vorbei gebracht habe.







Laß Euch noch ein paar Fotos da.

Mein Freund, der Mönchsgeier. :) - der ist so faul....der mag nicht fliegen.



Und der Chef, Karl Fischer bei der Flugvorführung, die ich mir immer wieder anschauen könnte.












Sorteng

unregistriert

193

08.06.2016, 20:11

Das sieht ja hervorragend aus. Die werden sich da sicher gut vermehren und wohl fühlen.^^

194

09.06.2016, 00:12

Hy Heidi!

Ja, ein sehr gutes Händchen- oder Du hast den Bogen langsam raus ;)!
Die gefiederte Hakennase ist aber nicht als Mönchsgeier ausgeschildert bzw. wird vom Falkner hoffentlich keinen solchen genannt, oder? Das ist nämlich mitnichten ein Mönchsgeier, sondern ein noch nicht ausgefärbter Weißkopfseeadler...
Und der Falkner unten hat 'nen Schreiseeadler auf der Faust (was ich sehr cool finde, die scheinen da eine feine Greif- Auswahl zu haben und sie angenehmerweise auch alle zu fliegen...).

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

195

09.06.2016, 04:30

Ups......Andreas ,hast natürlich Recht, da ist ein falsches Foto,Hab einfach wieder zuviele gemacht.
Es ist eine der größten Greifvogelstationen Europas, ein sehr gepflegtes Gelände, das ich seit Kindheit immer wieder besucht habe.
Wenn Du mal in der Eifel bist solltest Du dir das anschauen.
Diese Schreiseeadler aus Afrika , die haben schon was.Interessante Tiere.

Übrigens - das war wirklich glückliches Händchen .......hätten auch alles Hähnchen sein können. ;)




Hi Fabian ......da geh ich mal stark von aus. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heidi« (09.06.2016, 04:38)


Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

196

09.06.2016, 04:36

Für Andreas - da kannst Dir die Vögelchen mal alle anschauen. sind nicht grad wenige. ;)

http://www.greifvogelstation-hellenthal.…tion-hellenthal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heidi« (09.06.2016, 04:43)


Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

197

10.06.2016, 16:34

Ab heute laufen alle Junghähne ein Stück ihres Lebens gemeinsam. ^^ Klappt besser als ich gedacht habe. 8o


















Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

198

20.06.2016, 22:44

Erinnert ihr Euch noch....die kleinen schwarzen Marans-Javaneser Mixe.


11 Wochen sind bereits vergangen und zwischen Rike und mir entwickelte sich ne tolle Freundschaft.
Wöchentlich kommen aktuelle Bilder und gestern haben wir beide uns dann endlich mal wieder auf nen Kaffee getroffen. :)
Das Ergebnis ist 3:4 bei den "Mavaneser" , wie Rike sie nennt. ^^
(Muß aufpassen was ich hier schreibe....die liest nämlich hier mit.)
Die Hähne sind übrigens gerne abzugeben - sonst droht ihnen eine Fahrt nach Sibirien.

An den Bildern kann man deutlich den Unterschied zum gleichaltrigen Arnaud-Sohn erkennen.

Gruß Heidi










199

20.06.2016, 23:49

Naja, Sibirien ist halt das Schicksal von 99 % der Junghähne- Mensch will ja schließlich auch was zu beißen haben ^^!

Was mich bei den Bildern wiederum erfreut ist zu sehen, dass der flache Schwanzwinkel des Javanesers/ Buschhuhns mal wieder dominant ist. Somit kann ich sicher sein, dass mein erster "Javaneserhahn" garantiert bereits ein F2- Mix war, denn auch bei meinen Nachzuchten ist alles mit Buschhuhn- /Javaneserblut in der F1 garantiert plusminus flach im Schwanzwinkel und auf jeden Fall niemals so steil wie bei zB Marans oder dergleichen.

Freut mich *still in mich hineinlächel*, das erneut so bestätigt zu sehen.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 424

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

200

21.06.2016, 05:17

Naja, Sibirien ist halt das Schicksal von 99 % der Junghähne- Mensch will ja schließlich auch was zu beißen haben ^^!


Damit hat hier auch niemand ein Problem,weder ich noch Rike, - aber man freut sich doch halt wenn man ein Hähnchen vermittelt bekommt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen