Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

41

30.10.2014, 10:40

@ KHG

Es gibt dann seit heute Morgen ein krähendes Mohikanerchen in unserem Garten.
Fällt aber bei den z. Z. 10 krähenden Hähnen kaum auf. :)

Gruß Heidi
»Heidi« hat folgende Dateien angehängt:

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

42

04.12.2014, 16:31

Kleines Mohikanerchen im 4. Monat
»Heidi« hat folgende Dateien angehängt:

43

04.12.2014, 19:08

Hy Heidi,
der Kleine wird aber langsam ein großer Bengel 8|

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

44

04.12.2014, 20:49

Hy Uwe,

erhält die gleiche Behandlung wie mein Javanese! :)
Find schon das er gut zugelegt hat, obwohl er den ganzen Tag hinter den Hennen her ist.

LG Heidi

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

45

30.12.2014, 10:54

Hallo !

Yellow war wohl nicht damit einverstanden das ich die Eier täglich eingesammelt habe.
Sie hat sich dann einfach ein neues Versteck gesucht. :P

Gruß Heidi
»Heidi« hat folgende Datei angehängt:

46

03.02.2015, 13:49

Hallo Heidi,
was machen die3 Wilden aus dem Dahlhauser Forst? Lassen sich alle 3 Hennen von dem Mohikanerchen treten? Oder weicht Yellows Tochter dem Hahn aus?
Legen alle 3 Hennen schon? Sehe Deiner Antwort mit Interesse entgegen.
LG
Dietmar

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

47

03.02.2015, 14:54

Hallo Dietmar,

den 3 bzw. den 5 gehts bei uns super gut.
Zwei der Hennen legen bereits regelmäßig seit Mitte Dezember.
Die eine ist die Buschhenne von Marie,
die andere läßt sich leider zur Zeit von mir einfach nicht ausfindig machen.
Ich geh schauen - kein Ei. Ich geh nach 10 min. wieder schauen -ein Ei im Nest.Und wenn ich bleibe - passiert garnichts. ^^

Tja, das Mohikanerchen, wenn man es dann noch so nennen kann, :D kriegt sie alle, wenn auch nicht freiwillig!!!

LG Heidi










48

03.02.2015, 18:42

Oh wau, der macht dem Mohikaner aber alle Ehre- könnte man ja fast für 'nen Klon halten :thumbsup: !
Die Länge der mittleren Steuerfedern ist ja sa-gen-haft. Und der hohe Stand, und der Adel im Hals, die Aufrichtung- lekka 8o ! Da muss ich wohl meine Planungen nochmal überdenken, ob ich nicht lieber Eier von Deiner wilden Truppe haben möchte... Was meinst, Heidi, wären da welche zu haben? Anstatt meine Weiße zu Arnaud? Wenn ich mir DIE und ihre Mutter mit dem Mohikanerchen vorstelle; meine Fasanenhühner werden nahezu greifbar! Auch würde Mohikanerchens gute Aufrichtung die eher flache meiner Hennen etwas kompensieren...
Nur weniger Kamm wäre noch schön, ansonsten, wow ^^!


Wie macht Ihr das eigentlich alle mit so vielen Hähnen? Steigen Euch die Nachbarn nicht auf den Kopf?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas75« (03.02.2015, 18:49)


Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

49

03.02.2015, 21:42

Hy Andreas,

das ist jetzt nicht Dein Ernst ? ich dachte die Verpaarung Arnaud x Paloma wäre beschlossene Sache.

Wenn ich ehrlich bin - ich wäre sehr enttäuscht wenn daraus nichts
würde.......ich sehe darin nur einen Gewinn für Dich und mich.....aber die Entscheidung liegt bei Dir.

Natürlich kannst Du zu gegebener Zeit Eier unserer wilden Truppe haben- ich helfe immer gerne wenn ich kann.

Tja - viele Hähne sind wahrscheinlich nicht überall problemlos möglich.

Zur Zeit haben wir 8 krähende Hähne, wovon aber Mitte des Monats 4 in den
Topf wandern wenn sie bis dann nicht vermittelt werden können.
Meine 4 Stammhähne bleiben.
Wir wohnen ländlich , in einem 3000 Seelendorf,aber am Rand mit Waldnähe.

In unserer Nachbarschaft gibt es 2 Hühnerhalter mit jeweils 1 Hahn.....und
wenn morgens gegen 3.30 Uhr der erste Hahn loslegt....gibts ne
Kettenreaktion. :D
Ich bin schon immer Frühaufsteher gewesen, ich liebe es wenn die Natur erwacht!
Wir haben halt das Glück tolerante Nachbarn zu haben, die noch der Meinung sind ein Hahn gehört zum Landleben,
beschwert hat sich jedenfalls noch niemand.....

LG Heidi

50

03.02.2015, 21:58

Meine Güte 8o Ach :D Meine Höckern fangen bald an zu legen ;) Ich sag dir dann Bescheid wann es so weit ist und du sagst ob es passt UND DANN wenn die Wilde gluckt sag ich Bescheid :D :D :D :D :D :love: :love: :love: :love:


lg

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

51

03.02.2015, 22:06

:thumbsup: Na klar Rafael, ;) war doch so abgemacht.....da wird Männe sich freuen ^^ .

LG Heidi

52

04.02.2015, 01:17

'Tschuldigung, nur laut gedacht...

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

53

04.02.2015, 02:53

Achso....na dann :) ...aber wie gesagt, Eier der wilden Truppe dürften kein Problem sein.

LG Heidi

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

54

13.02.2015, 18:10

Hallo Heidi,

Legen alle 3 Hennen schon? Sehe Deiner Antwort mit Interesse entgegen.

Hallo Dietmar,

ich habs heute definitiv geschafft...... :)
Die zweite bereits legende Henne ist Yellow !

Gruß Heidi

55

17.02.2015, 23:24

Hallo Heidi,
Yellow legt ja für ein Buschhuhn relativ große Eier. Ich habe jetzt ein verstecktes Gelege von Yellows Tochter gefunden. Leider
mußte ich die Eier verfüttern, da ich nicht sicher bin, ob die Eier Frost mitbekommen haben. Neu gelegte Eier finde ich hoffentlich rechtzeitig,
da noch einige Buschhuhnfreunde an Bruteiern interessiert sind.
Viele Grüße
Dietmar

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

56

18.02.2015, 11:05

Hallo Dietmar,

ich war sehr überrascht über die relativ großen Eier, die im Durchschnitt um die 50 g wiegen.

Das mit dem versteckten Gelegen scheint wohl in der Familie zu liegen.
Das erste Gelege was ich gefunden habe bestand aus 6 Eier.
Da ich aber auch nicht wußte wie alt die Eier waren, habe ich sie natürlich verfüttert.

Tja, diese Yellow ist schon erfinderisch, sucht sich immer wieder neue Ecken aus.....
.....aber ich suche jeden Tag mindestens einmal die komplette Voliere ab.

Gruß Heidi

57

02.03.2015, 21:14

Hallo Heidi,
gibst Du auch Bruteier von den "Dahlhausern" (Wilden) ab? Kann ich bei Anfragen nach Bruteiern auch auf Dich verweisen?
Viele Grüße
Dietmar

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

58

02.03.2015, 22:22

Hallo Dietmar,

natürlich - das kannst Du gerne machen.

Allerdings gibt´s hier einen jungen Mann , der nur darauf wartet das seine "Wilde" gluckig wird,
und da er mich schon vor längerer Zeit gefragt hat, hat er natürlich Vorrang.

Gruß Heidi

Übrigens, gestern gabs bei den "Wilden" das erste Mal 3 Eier,hab aber keine Ahnung wer die dritte in Bunde ist. :S

khg

Buschhuhn-Greis

Beiträge: 284

Wohnort: im schwarzen Walde

  • Nachricht senden

59

02.03.2015, 22:24

hallo Heidi
was macht denn Mohikanerchen???

KHG

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

60

02.03.2015, 23:06

Hallo KHG,

"Mohikanerchen", da muß ich jetzt schmunzeln, so kann man ihn (glaube ich ) nicht mehr bezeichnen,ist irgentwie nicht mehr passend.
Ich muß mir mal dringend einen Namen für ihn einfallen lassen.

Er ist ein schicker, stolzer Hahn geworden , natürlich mit einem höheren Stand als meine Javanese .
Seine Hennen lockt er super und frisst , wie ich finde, sehr wenig.
Er verhält sich genau so, wie ich es von meinen Hähnen erwarte, nämlich das sie Abstand halten.
Diese Eigenschaft ist mir persönlich ( aus bestimmt hier bekannten Gründen :) ) sehr wichtig.
Wenn ich ihn mir genauer anschauen will, muß ich ihn mir schon nach Eintritt der Dunkelheit, von der Stange pflücken.

Gruß Heidi

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen