Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 137.

19.04.2019, 19:10

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner auf La Gomera

Wow, die Palmitas Erstaunen mich immer wieder. Ich habe den Hühnern heute Sonnenblumenkerne gefüttert. Dann konnte ich beobachten wie sie die Körner mit dem Schnabel auf dem Boden aufknackte und den Kern ohne Schale aß. Das hab ich ja noch nie erlebt... Weil Marius mich darum bat habe ich auch einmal zwei Bilder angehangen. Sind zwei verschiedene Hennen. Gruß Jan

19.12.2018, 20:00

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner einfangen

Momentan Rätsel ich, wer die Eltern dieses Hahnes sind. Seine Farbe ist sehr merkwürdig, wildfarbig, allerdings mit braunen Flecken auf der Brust. Seine Beine sind ein sehr helles grau, vermutlich nur vom E gen (genotypisch vermutlich E/e+?), was allerdings nicht die braunen Flecken auf der Brust erklärt. Aufgrund der genetisch vermutlich schwarzen Farbe werden die Mütter auf lediglich 5 Hennen eingeschränkt. Diese wären die beiden Palmitas, eine Sumatrablütige Henne - mein erstes Huhn, und zwei...

15.12.2018, 16:30

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner einfangen

Hallo Dietmar, Die Falle funktioniert einwandfrei! Die stand nur 5 Stunden, dann war der Hahn schon drin. Zum Glück war ich grad in der Nähe, habe den Hahn also sowohl kurz bevor er rein ging, als auch kurz nachdem die Falle zuschnappte gesehen. Konnte ihn ganz einfach nehmen und nachhause tragen. Gab auch keinen Streit mit den anderen Hühnern, obwohl ich ihn sogar in einen Stall mit einem anderen Hahn packen musste... Viele Grüße, Jan

19.11.2018, 08:50

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner einfangen

Zitat von »Lupus« Hallo Jan, siehe Skizze hier https://www.deutsches-buschhuhn.de/44.der-geisterhahn/ Es dürfte die einzige Möglichkeit sein - evtl. mit einer Henne anlocken?! Viele Grüße Dietmar Hallo Dietmar, genau diese Skizze meinte ich. Ich schätze den Hahn so ein, dass er diese Falle nicht einmal ansatzweise beachten wird. Er kennt seinen Garten und alles fremde ist momentan eine Falle für ihn. Mein aktueller Versuch ist Vertrauen aufbauen und ihn an eine tägliche Fütterung gewöhnen. Er s...

17.11.2018, 20:32

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner einfangen

Nachdem ich mich dieses Jahr mit den Hühnern ein wenig zurückgehalten habe, melde ich mich mal wieder zu Wort. Ich stehe momentan vor dem Problem einen verwilderten Hahn einfangen zu müssen. Erst einmal zur Hintergrundgeschichte. Weil ich die Hühner dieses Jahr einfach mal wild brüten lassen habe hatten wir mehrere Naturbruten, zwei- dreimal auch sehr überraschend. Unser Netz hat leider im oberen Bereich (Aufgrund des liebendgern genutzten Schlafbaumes) einige Löcher aus denen viele Hennen gerne...

05.11.2017, 14:02

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner auf La Gomera

Zitat von »Wurli« Zwar nicht La Gomera; aber auch da gehts um verwilderte Hühner http://www.spektrum.de/news/machten-verw…gaengig/1402464 Im Moment stehe ich in Kontakt mit jemandem, der auf Kaua'i lebt. Er könnte mir Bruteier oder sogar Tiere verkaufen, aber der Transport ist eben eine doch ziemlich große Hürde. Eine der Hennen die er hat ist wildfarbig und hat grüne Beine. Sollte das ganze wirklich klappen und ich kann Bruteier oder sogar Hühner bekommen, könnte ich auf jeden Fall welc...

04.11.2017, 12:28

Forenbeitrag von: »Jan«

Elvira

Hallo Rino, Ich habe auch des Öfteren mal befiederte Küken. Sowohl meine wildblütige Henne vererbt sie, als auch meine sumatrablütige. Mein diesjähriger Hahn (Sohn der Sumatrablütigen) vererbt sie auch. Alle haben aber selber keine. Ich werde weiterhin versuchen sie rauszuselektieren. Bei mir kommen wohl auch die Farbe Elviras und Yellow manchmal durch. Ich habe eine Henne mit einer komischen Farbe. Sie ist am ganzen Körper rotbraun, ähnlich wie die Farbe der Brust bei wildfarbenen (e+) Hennen. ...

01.11.2017, 19:44

Forenbeitrag von: »Jan«

Javanesisches Zwerghuhn bei Heidi

Ok, dann wird sie wahrscheinlich mit meinen anderen Hennen nächstes Frühjahr anfangen. Danke für das Datum, dann kann ich es mir aufschreiben, ich trage meine Hühner immer ein um den Überblick auf Dauer nicht zu verlieren. Viele Grüße, Jan

01.11.2017, 18:10

Forenbeitrag von: »Jan«

Javanesisches Zwerghuhn bei Heidi

Hallo Heidi, Die beiden Hähne und die Henne sind super angekommen, es gab keine Probleme Was ich ganz vergessen hatte zu fragen: legt die Henne schon Eier bzw. Krähen die Hähne schon? (Den vierzehigen habe ich ja schon gehört, aber der fünfzehige?) Samstag morgen wird der andere Hahn dann abgeholt, er wird dann halbwild zusammen mit 2 wildblütigen Hähnen und 13 verschiedenen Buschhennen (von mir) und ein paar anderen Hennen gehalten. Bilder hab ich schon bekommen Ich werde versuchen noch einige ...

27.10.2017, 20:55

Forenbeitrag von: »Jan«

Javanesisches Zwerghuhn bei Heidi

Das letzte Bild sieht echt gut aus Die Form ist wirklich schön und auch ansonsten für mich eigentlich ideal, grüne Beine mit vier Zehen. Meine Hühner haben alle, egal ob wildblütig oder nicht einen ziemlich aufrechten Schwanz, dieser Hahn hat aber einen eher herabhängenden geraden. Ich bin schonmal gespannt wie sich der Hahn verhält, ich behalte für nächstes Jahr auf jeden Fall einen wildblütigen, dieses Jahr hatte ich auch zwei Hähne, welche beide bei mir geschlüpft sind, die Charakterunterschi...

26.10.2017, 11:53

Forenbeitrag von: »Jan«

Hahnverhalten bei Hennen?

Nein, das machen fast alle Junghennen mal. Bei meinen Palmitas (Kampfhühner) hab ich es auch schon ein paar mal gesehen und das sind auch zwei Hennen. Viele Grüße, Jan

10.09.2017, 19:32

Forenbeitrag von: »Jan«

Javanesisches Zwerghuhn bei Heidi

Die Gesichter sehen stärker befiedert aus als normal, sieht man zum Beispiel an der Henne auf dem zweiten Bild. Auch von der Farbe her sehr interessant. Viele Grüße, Jan

06.08.2017, 08:33

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner auf La Gomera

Zitat von »Wurli« Zwar nicht La Gomera; aber auch da gehts um verwilderte Hühner http://www.spektrum.de/news/machten-verw…gaengig/1402464 Ja, die Hühner von Kauai finde ich auch interessant, aber die sind auch zum Teil mit Bankivahühnern gekreuzt. Habe schon viele Fotos von Ihnen gesehen, auch mit Küken

20.07.2017, 17:55

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner auf La Gomera

Bist du dir sicher? Könnten nicht Evt Eier von ihr dabei gewesen sein? Die Hennen haben beide weiße Federn. Ich bin mal gespannt wie die Küken aussehen werden

14.07.2017, 16:50

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner auf La Gomera

Ich vermute mal, dass er Kikera-Kampfhuhnmixe hatte, die Kikeras waren doch nur zum brüten, also alles Hennen. Die Henne die vermutlich die Mutter meiner Hennen ist, ist doch die schwarz-Weiße, Also die wildlebende Kikera und Gallinas especial di canario Mixhenne, oder? War dein Kampfhahn eigentlich schwarz? Vermutlich schwarz/wildfarbig oder? Also mich würde ja interessieren was da so alles mitgemischt hat.

13.07.2017, 18:16

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner auf La Gomera

Also sind es doch alles Kampfhühner? Aber die Hennen im Wald waren doch Mischlinge, oder?

11.07.2017, 15:24

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner auf La Gomera

Mittlerweile bin ich mir sicher - zwei Hennen! Beide schwarz (kein brauner Hals) mit wenigen weißen Federn an den Flügeln. Die eine ohne Kamm und die eine mit einem kleinen Erbsenkamm. Ich denke sie stammen von der Henne ab die ihre Schwanzfedern beim Fang verloren hat?

10.07.2017, 21:48

Forenbeitrag von: »Jan«

Verwilderte Hühner auf La Gomera

Könnte man eigentlich von dem Kampfhuhnzüchter dann ggf. nochmal Bruteier bekommen? Die Hühner faszinieren mich immer wieder... Zum Beispiel mal ihre Flugkünste. Ich habe sie mal mit Meinen anderen Junghühnern verglichen. Die Küken sind quasi von einem Vorsprung geflogen. Die Küken mit Wildblut flogen ca einen Meter weiter als die ohne, die ohne landeten anfangs auch noch sehr tollpatschig, das gab dich aber nach ca einer Woche. Die wilden landeten sofort sehr sanft. Die Palmitas haben mich aber...

24.06.2017, 14:44

Forenbeitrag von: »Jan«

Neuzugänge in der Eifel

Hatten die weißen grüne oder graue Beine?

24.06.2017, 12:02

Forenbeitrag von: »Jan«

Neuzugänge in der Eifel

Der weiße Hahn? Ich habe glaube ich bisher nur weiße Hühner gesehen die helle Schnäbel hatten, ich würde sagen, dass es daher kommt. Haben deine weißen denn sonst keine gelben/Hellen Schnäbel?