www.Deutsches-Buschhuhn.de ist bald Online
Gästebuch

Gästebuch


Alwin schrieb am 10.01.2014, 11:17 Uhr:

Sehr schöne Seite , da ist meine hungrig gegen über . Aber was soll"s , ich würde auch gerne einen Stamm von einem Züchter haben wollen, bin nur leider nicht großartig mit einem Gefährt unterwegs . Wünsche Euch trotzdem viel Zuchterfolg im neuen Jahr , und vielleicht hat ja jemand einen Zuchtstamm übrig. Liebe Grüße aus Venzka , ein kleines Nest in Südost Thüringen

Dietmar Fennel (alias Lupus) schrieb am 22.12.2013, 19:40 Uhr:

Ich bin gerne bereit, die Geschichte vom Letzten Mohikaner niederzuschreiben - allerdings gibt es da zwei Geschichten. Die zweite Geschichte müßte dann khg zum Besten geben Ich kann den Ursprung der "Wupperhühner" beschreiben, sowie den erneuten Kontakt zu khg nach über 30 Jahren und über die 2 Zuchtperioden, die der letzte Mohikaner bei mir stand und mit "Claudia" (einer zahmen Buschhenne von "unserer" Claudia, u.a. auch Mutter meiner beiden F1-Buschhuhn-Wildhähne) hervorbrachte. Ich werde direkt Anfang Januar meine Niederschrift an Claudia senden. Allen Buschhuhnfreunden ein Frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr Euer/Ihr Dietmar Fennel

Andreas Menz schrieb am 22.11.2013, 19:20 Uhr:

Hallo =)! Ich besuche Eure Seite regelmäßig und kann gar nicht genug bekommen von den alten Geschichten um Alfred Muntau und zu den Hühnern, und ich möchte einmal anfragen: Könnt Ihr, khg und Lupus vielleicht so nett sein, und die Geschichte des Mohikaners zusammentragen und hier veröffentlichen? Es würde mich auf das brennendste interessieren, wie der siebenfache Vorfahre meines "Schneevogels" lebte, was er für ein Charakter war und was so seine Lebensstationen waren . Bitte, nehmt Euch die Zeit dafür, wenn es geht, damit dieser besondere Hahn ebenso seine Verewigung hier findet wie zB der Geisterhahn. Ganz herzliche Grüße und ein gaaanz dickes Daumen hoch zu Eurer Seite, Andreas aka Okina75

Matthias schrieb am 18.07.2013, 01:08 Uhr:

Ich halte seit diesen Jahr auch einen Stamm Deutsche Buschhühner und bin von den Tieren begeistert.Im Gegensatz zu den "normalen" Haushühnern sind sie selbstständiger und vom Charakter her ein wirklich noch wild ohne große Scheu vor ihren Besitzer.Ich finde das sich noch mehr Leute mit der Zucht und Erhaltung dieser Hühner beschäftigen sollten.

Dirk schrieb am 29.08.2012, 14:59 Uhr:

Hallo Claudia und Andreas! Hab diese Seite erst jetzt gefunden. Schäme mich dass ich sie nicht eher entdeckt habe Schön und informativ! Wenn Ihr mal Zeit habt schaut doch auch mal auf meine Cream-Legbars Seite. So ist immerhin im deutschen Web auch etwas über die englischen Blauleger zu finden. Beste Grüße und gute Zuchterfolge! Dirk

Dr. Helmut Kroll, Kiel schrieb am 10.08.2012, 12:56 Uhr:

In den späten sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts hatte ich für wenige Jahre Deutsche Buschhühner, von einem Förster (?) im Rendsburgischen. Dann kam das Berufsleben und ich mußte sie aufgebeben. Ich hatte anfänglich drei Hennen und zwei Hähne, im zweiten Jahr waren das mit je zwei Bruten von drei Hennen mehr als 60 Tiere, die in einem weiten Umkreis streunten. Auf Großgrundbesitz war das zuerst kein großes Problem. Als dann aber 20 Junghähne in fremden Gärten auf Apfelbäumen vor anderer Leute Schlafzimmern krähten, wurde es schwierig. Zäune jeder Art waren kein Problem, in Augenschein nehmen und rüber. Die Eleganz und Frechheit der Hähne ist unübertroffen: Der Haupthahn sprang nach dem Krähen vom Hausdach, ohne die Flügel zu öffnen. Um den Dackel zu ärgern, flog er blitzschnell gro0e Umwege, um den Hund auch an anderen Türen zu empfangen. Ein hochintelligentes, gesundes Huhn. Ich hätte es gern wieder.

Kristins Hof schrieb am 11.04.2012, 21:45 Uhr:

Super Infos, Weiter so, Wir haben Tiere von Klaus Schmidt. Wollen natürlich auch zum Erhalt beitragen. Grüße von der Insel Rügen

Uwe Schlechter schrieb am 27.03.2012, 20:31 Uhr:

Hallo, die Geschichte des Buschhuhns ist extra! Ich selber als Halter bin total begeistert von den alten Geschichten. Danke Claudia das Du Deine Idee verwirklicht hast. mit freundlichem Züchtergruß


Seite 1 2 3 
 
Bisher 932995 Besucher