Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

21

Samstag, 4. Oktober 2014, 20:11

Ja ich weiß - die weiten Wege ;( (Hannover-Nideggen 340km) :D - ist alles nicht so einfach....
Allerdings bist Du heute schon Interessent NR.3.

Ich würde die Hennen wirklich gerne zwecks Verpaarung zur Verfügung stellen - ihr müßt mir nur früh genug bescheid sagen.
Allerdings werde ich nie alle 3 Hennen auf einmal weggeben.

Ich könnte ebenfalls wenn Interesse besteht die Hennen zum nächsten Buschhuhntreffen mitbringen.

Da muß ich nämlich hin - der Andreas kriegt noch ne`große Cola von mir. :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. Oktober 2014, 10:30

Hy,

das Wildblut wird im kommenden Frühjahr auf Reise gehen.....
Aber es gibt auch Interessent Nr. 2 . :)

Lieber Dietmar,
die 3 haben sich super in ihrem neuen Zuhause eingelebt und schlafen sogar im Stall !

Gruß Heidi
»Heidi« hat folgende Dateien angehängt:

Heimdall

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. Oktober 2014, 20:57

Das erste Bild sagt alles...immer Wachsam...immer zum rettenden Sprung bereit.

Klasse Foto !

24

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 02:09

Jetzt, wo ich die berühmte Yellow endlich mal sehe, kann ich sagen: So sah die Junghenne aus, die mir der Habicht (wobei ICH immer noch an Katze glaube- der Greif partizipierte nur...) holte, und die zu meinem schon gezeigten orange- bunten Hahn passte.
Die Farbe MUSS auch vom Mohikaner kommen, denn das Javaneser- Hähnchen aus Uwes Henne, die letztes Jahr in Dortmund hv machte (Vater mein Schneevogel), ist ebenfalls so orangebunt- goldfarbig.
Eltern meines Schneevogels sind wie bekanntlich Uwe's Champion (rein Keller, wenn ich nicht irre) sowie die weiße Buschhenne von khg, ihrerseits ja volle Wupperlinie.
Yellow's Mutter war ja Bankiva x gelbes Polnisches Landhuhn, der Papa der Mohikaner, richtig? Flossen denn dann Yellow- Nachkommen zu Knut/ tunk und Uwe/ Lotta? Von Knut stammt die Mutterhenne meines größeren orangebunten Hahns.
Soweit ich weiß, hat Uwe aber kein Yellow- Blut, also muss der Mohikaner selbst ja das orangebunte/ das goldlfarbig eingebracht haben, das sicher nicht vom Geisterhahn stammt, da Silber das goldene unterdrückt. Der Geisterhahn kann höchstens silberfarbig gewesen sein oder getragen haben, oder aber das goldfarbige kommt wirklich von Elvira, denn schaut man sich die spezielle Goldfarbe der Buschhühner mal an, ist anstelle des weißen Feder- Endflecks der Porzellanfarbe beim Hahn ein dunkler Fleck, bei den Hennen orange. Die Nicht- Reinfarbigkeit erklärt sich dabei sicher aus der nur einmaligen Einkreuzung vor 50 Jahren und weitestgehender Ausselektion des unerwünschten Zeichnungsbildes.

Das sich orange Körpergrundfarbe sehr hartnäckig vererben kann, sehe ich an den Nachkommen einer blau goldenen Araucana- Mixhenne von mir. Deren Uropa war ein Eulenbarthuhn Goldlack. Und noch jetzt, fünf, sogar sechs Generationen später, treten bei ihren Nachkommen seltsamste Effekte auf. Die beginnen ganz normal gesperbert oder schwarz gold, färben aber mit dem Erwachsenengefieder dergestalt um, dass zumindest die ganze Brust, aber auch die Flügeldecken etc. nahezu orange werden. Das ist ungemein spektakulär, wenn ein bis dato blau gesperbertes Hähnchen einige Wochen später nahezu komplett einheitlich orange geworden ist. Da alle Vorfahren der Henne bis zu den Ureltern bekannt ist, kann dieses zwar verdeckt vererbte, aber ungemein dominante Goldene nur von dem goldlacken Eulenbart kommen.
Elvira freilich ist nun viel länger her, aber auch hier kam ja das orangebunte immer wieder mal durch... Meine Meinung daher: Wenn der Geisterhahn nicht silberfarbig (nicht verwechseln mit silberhalsig!) war oder es nicht trug, muss die Goldfarbe von Elvira kommen, es sei denn, es wurde zwischendrin noch entsprechendes eingekreuzt, was die Farbe heute hervorrufen könnte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas75« (8. Oktober 2014, 02:18)


Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 05:47

Die Yellowtochter - gezogen aus Yellow , Vater: F1-Lafayette-Buschahn (Blutführung: Lafayette-Hahn, Buschhenne von Claudia) ist sowas von wachsam,
die ist schneller wie meine Kamera.......das Foto - ein Glückstreffer! ^^
Auf den meisten Fotos ist gar kein Huhn mehr zu sehen.... 8o
»Heidi« hat folgende Datei angehängt:

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 06:12

Yellow gezogen

aus einer Zwerghenne (Blutführung: Bankiva, Polnische Zwerghenne,

Buschhenne von Claudia) Vater: der letzte Mohikaner

im Bild mittig
»Heidi« hat folgende Datei angehängt:

27

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 08:50

Yellows Abstammung

1,0 Bankiva x 0,1 gelbe polnische Landzwerghenne (aus Polen mitgebracht) = 1,0 gelber Hahn x 0,1 Buschhenne (Claudia) = 0,1 sehr kleine gelbe Henne x 1,0 Mohikaner = Yellow

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 14:00

Hy,

also - mein Männe ist von den 3 Wilden so begeistert - infiziert :D - da hilft nichts mehr - sie bleiben.
Und unabhängig von meinem Javanesen möchte er im kommenden Jahr eine wilde Truppe aufbauen.

Nun ja, es wird also bei uns 2 Welten geben : Seine Wilden und meine Javanesen. (natürlich getrennt)

Gruß Heidi

khg

Buschhuhn-Greis

Beiträge: 283

Wohnort: im schwarzen Walde

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 14:51

@ Heidi

KHG
»khg« hat folgende Datei angehängt:

30

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 15:50

Aha, das ist auch so ein goldfarbiger, wie es aussieht :). Hat er Yellowblut?

Ansonsten, Heidi, hätte ich auch noch ein feines langes, kleines und bildschönes rebhuhnhalsiges Buschhähnchen. Graue Füße, fünf Zehen, Papa mein Weißer (der eine ganze Ecke größer ist als sein Sohn), Mutter eine Javaneserhenne von Knut. Und er kräht seit ein paar Tagen ^^.

khg

Buschhuhn-Greis

Beiträge: 283

Wohnort: im schwarzen Walde

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 15:57

@ Andreas

nein kein Yellow-blut . zehn mal auf den Mohikaner ingezogen
KHG

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 16:29

@ KHG

Super !! Gefällt meinem Männe ganz gut !
Vater:Mohikaner-Sohn aus Mohikaner-Tochter, Mutter: Mohikaner-Tochter aus Mohikaner-Tochter :thumbsup:

@ Andreas

Sorry Andreas - alles schon unter Dach und Fach.

33

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 17:52

Menno *flunsch*, will den Hahn aber nicht schlachten...

Ansonsten vielen Dank, dann weiß ich also, dass das goldfarbene nicht (primär) auf der polnischen Landzwerghenne beruht, sondern direkt vom Mohikaner stammt. Nun meine ich felsenfest, das kommt von Elvira, es sei denn, es wurde seitdem noch anderes in die Buschhühner eingekreuzt, was keine Lachsbrust in der Henne hat, also das trägt, was Genetiker als "asiatisch rebhuhnfarbig" bezeichnen. Oder der Geisterhahn hatte silberne Säumung in der Brustfarbe, war also mithin silberfarbig... Weiß das noch jemand, ob er ganz schwarze Brust hatte, oder weiße Anteile darin?

34

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20:04

Hallo Andreas,
der Geisterhahn hatte eine rein schwarze Brust. Er war in der Farbe einwandfrei. Alle Wuppertaler Hühner führen das Blut von Elvira, dem Geisterhahn,
Gigantus (wahrscheinlich trägt der letzte Mohikaner auch dieses Erbe), der Sumatra-Henne und die Hühner vom Loher Kreuz zumindest teilweise Sonneratblut. Am Loher Kreuz
lebte eine reinrassige Sonnerathenne, die dort auch erfolgreich Küken aufzog. In Wuppertal gab es einige Hähne in der Farbe, wie auf dem ersten Foto abgebildet
Auf dem zweiten Foto sieht man eine Sonnerathenne.
»Lupus« hat folgende Dateien angehängt:

35

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 00:49

Ach Mann, ständig tippe ich ellenlange Texte und fliege andauernd aus dem Internet, und der ganze Text ist weg...
Danke für die Ergänzungen, Dietmar! Ich schaue mal zu, ob ich den Erbgang anhand Eurer Angaben entschlüsselt kriege. Habe jetzt leider nicht den Nerv, den ganzen Text nochmal zu rezitieren :(...

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

36

Samstag, 11. Oktober 2014, 22:03

Da kam der KHG ...... und was setzte der uns auf die Stange..... ein Mohikaner(chen). ^^
»Heidi« hat folgende Dateien angehängt:

37

Samstag, 11. Oktober 2014, 22:18

Hui der sieht aber schön aus :love:


lg

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

38

Samstag, 11. Oktober 2014, 22:23

Bin schon gespannt wie der mal wird. :D

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

39

Samstag, 11. Oktober 2014, 22:28

Hab dann gleich die eine Henne die ich von Marie bekommen hab , dazu gesetzt.

Jetzt braucht es nur noch 2015 werden. ^^
»Heidi« hat folgende Datei angehängt:

Heidi

Aussteigerin

  • »Heidi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

40

Samstag, 18. Oktober 2014, 08:57

@ KHG

alles im grünen Bereich :)
»Heidi« hat folgende Datei angehängt:

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Ähnliche Themen